Generalsekretariat

Gewerbebewilligungen & Beglaubigungen

An unserem Schalter Gewerbebewilligungen/Beglaubigungen am Neumühlequai 8 erhalten Sie Bewilligungen für die Ausübung des Reisendengewerbes und zur Durchführung von Tombolas/Lottos und Totalisatorwetten. Private Sicherheitsunternehmen erhalten bei uns die ab 1. Januar 2019 nötigen Betriebsbewilligungen.

Der Schalter erstellt zudem im Namen der Staatskanzlei Überbeglaubigungen auf amtlichen Originaldokumenten. 

Sechseläuten 20. April 2020

Am Sechseläuten, also am 20. April 2020, ist der Schalter ausnahmsweise wieder

am Vormittag von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet,

statt wie sonst im Moment am Nachmittag.

Coronavirus - Änderung der Öffnungszeiten

Bis auf weiteres sind wir nur noch am Nachmittag von 13:15 bis 16:00 Uhr geöffnet. Bedient wird nur ein Schalter. Dieser ist dringenden Notfällen vorbehalten. Pro Kunde werden maximal 5 Beglaubigungen bearbeitet (Kartenzahlung erforderlich). Eine Abgabe von Aufträgen am Schalter ist nicht möglich. 

Liegt kein Notfall vor, bitten wir Sie, Aufträge für Beglaubigungen und Anträge für Bewilligungen schriftlich per Post einzureichen. Sie können schriftliche Aufträge auch ohne Frankatur im grauen Briefkasten des Kantons Zürich einwerfen. Dieser befindet sich oberhalb der Treppe im Durchgang zwischen Walcheplatz und Stampfenbachstrasse. Zu den Anforderungen an schriftliche Beglaubigungsaufträge beachten Sie bitte das «Merkblatt für die Überbeglaubigung von Dokumenten» unten.

Kunden, die Symptome wie Husten, Fieber oder Atemnot haben, oder zu den Risikogruppen gehören, bitten wir ausschliesslich den Postweg zu wählen.

Danke für Ihr Verständnis!

 

Corona - New Opening Hours

Until further notice, our office will be open only in the afternoons, from 1:15 pm until 4:00 pm. Just one counter will be open, and it will be limited to handling emergency requests. We will process a maximum of 5 certifications per customer. Payment must be made by credit or debit card. Customers may not drop off requests for certification at the counter. 

If your need for a certification or a permit is not an emergency, we kindly ask you to send your request by mail. There is a gray mailbox labelled "Kantonale Verwaltung Zürich" where you may drop off your request without postage. It is located in the covered passageway connecting Walcheplatz and Stampfenbachstrasse. All written requests for certification should be signed and dated. They should also include your full name, address in Switzerland, email address, phone number and the name of the country the certification is intended for. 

Customers with symptoms like coughing, fever or shortness of breath as well as persons with underlying health conditions are requested to send their documents for certification by mail only.  

More information is outlined in the PDF-document "Merkblatt für die Überbeglaubigung von Dokumenten" below. 

Thank you for your understanding! 

Beglaubigungen

Die Staatskanzlei erstellt für Sie Überbeglaubigungen auf amtlichen Originaldokumenten aus dem Kanton Zürich zum Gebrauch im Ausland. Bitte beachten Sie dazu nachfolgendes Merkblatt.
 

Reisendengewerbe

Reisende sind Personen, die Waren oder Dienstleistungen an Konsumentinnen und Konsumenten zur Bestellung oder zum Verkauf anbieten, sei es im Umherziehen, durch das ungerufene Aufsuchen privater Haushalte oder durch den Betrieb eines befristeten Wanderlagers im Freien, in einem Lokal oder von einem Fahrzeug aus. Ein befristetes Wanderlager ist das zeitlich begrenzte Anbieten von Waren ausserhalb ständiger Verkaufsräume.

Schausteller und Zirkusbetreiber sind natürliche und juristische Personen, die gewerbsmässig und an häufig wechselnden Standorten das Publikum unterhalten, indem sie ihm Anlagen zur Verfügung stellen (z.B. Chilbi-Attraktionen) bzw. das Publikum in oder auf Anlagen mit Darbietungen unterhalten.

Bewilligungspflicht

Reisende, Schausteller und Zirkusbetreiber benötigen eine Bewilligung. Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Kanton Zürich haben bzw. wenn sich Ihr Firmensitz im Kanton Zürich befindet, müssen Sie bei uns eine Bewilligung beantragen.

Ausnahmen von der Bewilligungspflicht für Reisende

Keine Bewilligung braucht, wer

  • mit einem befristeten Wanderlager im Freien Zeitungen, Zeitschriften, zum sofortigen Verzehr bestimmte Lebensmittel oder direkt vom Feld selbst geerntete Landwirtschaftsprodukte mit Ausnahme von Schnittblumen zum Kauf anbietet;
  • als Strassenkünstler oder -künstlerin oder Strassenmusikant oder -musikantin tätig ist;
  • ausserhalb ständiger Verkaufsräumlichkeiten an einer von der zuständigen Behörde angesetzten, zeitlich und örtlich begrenzten öffentlichen Veranstaltung wie Markt, Jahrmarkt, Chilbi, Stadt-, Dorf- oder Quartierfest Waren oder Dienstleistungen zur Bestellung oder zum Kauf anbietet;
  • in einem vom Veranstalter räumlich abgegrenzten und von der zuständigen Behörde autorisierten Rahmen (Ausstellung oder Messe) Waren oder Dienstleistungen zur Bestellung oder Kauf anbietet.

Weitere Informationen und Gesuchsformulare

https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/Werbe_Geschaeftsmethoden/Reisendengewerbe0.html

Tombolas, Lottoveranstaltungen und Sportwetten

Tombolas und Lottos sind Lotterien, die bei einem Unterhaltungsanlass oder einer Ausstellung veranstaltet werden, deren Gewinne nicht in Geldbeträgen bestehen und bei denen die Ausgabe der Lose, die Losziehung und die Ausrichtung der Gewinne im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Anlass erfolgen.

Bewilligungspflichtig sind

  • eintägige Tombolas mit einer Plansumme über 20'000
  • mehrtägige Tombolas
  • Lottoveranstaltungen, wenn sie als selbständige Unterhaltungsanlässe durchgeführt werden.

Für die Vermittlung und das Eingehen von Sportwetten am Totalisator bei Pferderennen, Bootsrennen, Fussballwettkämpfen und ähnlichen Veranstaltungen kann Gesellschaften und Vereinen, die den Wettkampf durchführen, eine Bewilligung erteilt werden.

Kantonsweite öffentliche Sammlungen

Wer eine Sammlung mit wohltätigem oder gemeinnützigem Zweck durchführt, benötigt eine Bewilligung der Gemeinde oder des Kantons. Bitte beachten Sie für die Definition einer öffentlichen Sammlung und die Zuständigkeit das nachfolgende Merkblatt.

Weitere Bewilligungen

Zur Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit sind unter Umständen auch Bewilligungen anderer Amtsstellen notwendig.